Kontakt
Navigation
News der Branche

Info Moderne Thermostate
Moderne elektronische Thermostate: Bereits jetzt umrüsten, um in den kälteren Monaten komfortabel Geld zu sparen. Mehr

Tipp WOW!!! Das sind die Badtrends 2019!
Was ist in in diesem Jahr? Wir zeigen es Ihnen. Entdecken Sie schon jetzt die Hersteller-Trends 2019. Mehr

Info Der Badkonfigurator
In unserem Badezimmer-Konfigurator begleiten wir Sie Schritt für Schritt bei der Planung Ihres neuen Bades. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Zuschussförderung wieder möglich!
Die Geldzuschuss-Förderung bei der KfW für den Bereich Barrierenabbau ist jetzt wieder möglich. Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Geberit
Geberit komplettiert sein Produktportfolio für bodenebene Duschen. Mehr

Info Ideal Standard
Neue Maßstäbe für studentisches Wohnen mit Ideal Standard. Mehr

Stammkundeninfo abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Abonnieren Sie jetzt unsere kostenlose Stammkundeninfo und erhalten Sie als Erster alle Neuheiten und wichtigen Informationen. Mehr


Die zukunftsfähige Küche
Leidenschaft und Kommunikation

Als Lebensmittelpunkt moderner Menschen ist die Küche längst zur Wohnküche mit Herz und Vorzeigecharakter geworden. Hier wird leidenschaftlich und zunehmend professionell gekocht, aber vor allem auch kommuniziert. Jedoch nicht nur von Mensch zu Mensch. Sinnvolle, intelligente Produktlösungen laden dank zukunftsfähiger Technik zur Interaktion ein. So zum Beispiel multifunktionale Armaturen.

Alessi Swan by HANSA HANSA

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

Die Armatur gehört zu den meist verwendeten Gebrauchsgegenständen in der Küche. Neben zeitgemäßem Design, zählen Handhabung, intelligente Technik genauso wie Aspekte der Nachhaltigkeit – und seit Neuestem eben auch die interaktive „Kommunikation“. Intelligente Steuerung durch Gestik, visuelle Rückmeldung zu sparsamem oder überhöhtem Wasserverbrauch, Warnung vor hohen Temperaturen... all das ist keine Zukunftsmusik mehr!

HANSA

Bitte auf das Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

Das Multitalent mit intelligenten Technik-Features

Multifunktionale Hybrid Armaturen, wie die Modelle der Serie HANSAFIT Hybrid, besitzen ein duales Bedienkonzept und vereinen berührungslose Funktionalität mit wahlweise manueller Bedienung. Klassisch lässt sich der Wasserfluss über die seitlichen Bedienungshebel aktivieren. Auch die Temperatur kann so reguliert werden. Die berührungslose Bedienung funktioniert über einen zuverlässigen Infrarotsensor, welcher die Gestik präzise erkennt. Sobald sich die Hände diesem nähern, fließt das Wasser automatisch und stoppt nach einer individuell eingestellten Zeitspanne wieder, wenn sie sich entfernen. Die Wassertemperatur wird dabei über einen separaten Drehring voreingestellt. Zudem lassen sich verschiedene Funktionen – wie Wassernachlaufzeit, Sicherheitsabschaltung oder Hygienespülung – schnell und flexibel auf die Bedürfnisse der Nutzer anpassen. Zusätzlichen Schutz und Komfort bringen elektronische Features, wie ein integriertes Display. Dieses zeigt die eingestellte Gradzahl an und warnt vor Heißwasser.

Die „umweltbewusste“ Design-Armatur

ALESSI Sense by HANSA überzeugt nicht nur durch ihre zeitgemäße und preisgekrönte Optik, die ihr Designer Rodrigo Torres verlieh. Die Spültischarmatur regt mit ihrer intuitiven Bedienung auch zur Interaktion an. Auf ihrer Oberfläche befindet sich eine semitransparente Schale. Sie kann wie eine Taste bedient werden. Daraufhin fließt das Wasser entweder für sechs Sekunden (kurzer Fingerdruck) oder für eine Minute (langer Fingerdruck). Durch einen erneuten Fingerdruck lässt sich die Armatur jederzeit auch manuell stoppen. Technischer Clou: Ein integrierter LED-Balken gibt visuelle Rückmeldung zur jeweiligen Einstellung und läuft wie ein Timer ab. Diese intelligente Funktionalität schafft positive Alltagsrituale. Der Nutzer bekommt ein Gefühl dafür, wie lange das Wasser tatsächlich läuft und lernt so, bewusster mit der kostbaren Ressource umzugehen. Das kommt der Umwelt bei jeder Bedienung zugute und gibt jedem Haushalt die Möglichkeit, ökologischer zu wirtschaften.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG