Kontakt
Navigation
News der Branche

Info Zuschussförderung nicht mehr möglich!
Die Geldzuschuss-Förderung bei der KfW für den Bereich Barrierenabbau ist ausgeschöpft. Mehr

Info Der Badkonfigurator
In unserem Badezimmer-Konfigurator begleiten wir Sie Schritt für Schritt bei der Planung Ihres neuen Bades. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Tipp WOW!!! Das sind die Badtrends 2019!
Was ist in in diesem Jahr? Wir zeigen es Ihnen. Entdecken Sie schon jetzt die Hersteller-Trends 2019. Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Moderne Thermostate
Moderne elektronische Thermostate: Bereits jetzt umrüsten, um in den kälteren Monaten komfortabel Geld zu sparen. Mehr

Info 30% Zuschuss
bei Heizungsoptimierung und Heizungspumpentausch Mehr

Info Erkältungsbad - Ab in die Wanne
Herbst und Winter sind die Erkältungszeit schlechthin. Wappnen Sie sich mit Wissen zum Erkältungsbad! Mehr

Info Duravit
2018 im Trend: schlichte Raffinesse, warme Holztöne, Pastellfarben, Ton-sur-Ton und starke Farben. Mehr

Stammkundeninfo abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Abonnieren Sie jetzt unsere kostenlose Stammkundeninfo und erhalten Sie als Erster alle Neuheiten und wichtigen Informationen. Mehr


WC-Einwurfschacht für Reinigungstabs von Viega
Hygienische Frische bei jeder WC-Spülung

Der Einwurfschacht für WC-Reinigungstabs von Viega ist eine clevere und zugleich elegante Lösung, mit der bei jeder Spülung für Frische und Hygiene am WC gesorgt wird.In Kombination mit den Betätigungsplatten der Visign for Style 10-Serie verschwindet der Einwurfschacht aus dem Blickfeld. Durch einfaches Abziehen und Abklappen der Platte kann der Reinigungstab eingelegt werden. Als separates Montageset bestellbar lassen sich mit dem neuen Einwurfschacht auch bereits verbaute Viega Unterputz-Spülkästen in den Bauhöhen 1130 mm und 980 mm nachrüsten.

Viega

Üblicherweise werden WC-Reinigungssteine beziehungsweise Duftspüler in der WC-Keramik befestigt. Optisch oft keine schöne Lösung und auch hygienisch nicht immer ganz unbedenklich, da sich dort leicht Bakterien ansammeln können. Der WC-Einwurfschacht von Viega hingegen verschwindet diskret hinter der Betätigungsplatte. Soll ein Reinigungstab nachgelegt werden, lässt sich diese dank eines speziellen, magnetischen Einbaurahmens schnell und sicher öffnen. Über den Einwurfschacht gleitet der Tab in ein spezielles Auffangkörbchen unterhalb des Wasserspiegels. Dort gibt er kontinuierlich und dosiert seine Wirkstoffe an das Wasser ab, so dass jede Spülung die WC-Keramik reinigt und gleichzeitig für angenehme Frische am WC sorgt.

Der WC-Einwurfschacht wird für nahezu alle Viega Unterputz-Spülkästen (ausgenommen in niedriger Bauhöhe) als separat bestellbares Zubehörset angeboten und ist in Kombination mit WC-Betätigungsplatten aus der Visign for Style 10-Serie einsetzbar. Er kann mit allen handelsüblichen, chlorfreien WC-Tabs bestückt werden und eignet sich insbesondere auch zur Kombination mit spülrandlosen WC-Keramiken.

Einfacher Einbau dank Montageset

Dank des Montagesets bestehend aus magnetischem Einbaurahmen, Einwurfschacht inklusive Auffangkörbchen sowie Befestigungsbolzen ist der Einbau des WC-Einwurfschachtes denkbar einfach. Darüber hinaus macht der Einbaurahmen, der mit zwei Magneten versehen ist, die Bedienung für den Endkunden besonders komfortabel: Einfach die WC-Betätigungsplatte nach vorne abziehen und wegklappen. Während des Bestückens mit Reinigungstabs muss die Betätigungsplatte nicht zur Seite gelegt werden. Sie wird über zwei Halter sicher positioniert, abschließend einfach wieder hochgeklappt und durch die beiden Magnete automatisch in die richtige Position gezogen.

Die Magnetkraft ist so ausgelegt, dass die Bedienung für Erwachsene leichtgängig für Kleinkinder aus Sicherheitsgründen aber zu schwer ist.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG